Schließen

9-Euro-Ticket von Juni bis August

Im Rahmen des Energie-Entlastungspaketes der Bundesregierung gibt es ein Ticket für den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) , das 9 Euro je Monat kostet und für die drei Monate Juni, Juli und August erhältlich ist. Das Ticket gilt bundesweit für beliebig viele Fahrten im ÖPNV, inklusive der Mecklenburgischen Bäderbahn Molli. Das Ticket ist ab sofort an allen Fahrkartenschaltern der Mecklenburgischen Bäderbahn Molli und über die Mobile Ticketing App des Verkehrsverbundes Warnow erhältlich.

Weitere Informationen

Ein Stück weit Normalität - Sommerfahrplan ab 21.05.2020

Die Mecklenburgische Bäderbahn informiert, dass ab dem 21. Mai 2020 der Molli wieder regulär im Stundentakt fahren wird. Grund dafür sind die Lockerungen der Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus im Bereich Tourismus und Gastronomie. Neben dem Wechsel zum Sommerfahrplan werden zusätzlich ab 18. Mai 2020 die Ferienwohnungen der Mecklenburgischen Bäderbahn wiedereröffnet und der Gaststättenbetrieb im Mollirestaurant – GLEIS 2 soweit wie möglich normalisiert.

„Es ist uns eine große Freude ab dem 21. Mai unseren Fahrgästen wieder Fahrten mit dem Molli im Stundentakt anbieten zu können.“, freut sich Geschäftsführer Michael Mißlitz. Auch Sebastian Constien, Landrat des Landkreises Rostock und Gesellschafter der Mecklenburgischen Bäderbahn erklärt: „Wenn der Molli stündlich durch Bad Doberan schnauft, dann ist das endlich die Rückkehr zur Normalität und das ist etwas, was sich viele in diesen Zeiten am Meisten sehnsüchtig wünschen.“

Mit der Öffnung der Landesgrenze von Mecklenburg-Vorpommern ab dem 25. Mai 2020 für Touristen aus ganz Deutschland rechnet die Mecklenburgische Bäderbahn mit einem Anstieg der Fahrgastzahlen sowie einer Steigerung der Auslastung des Mollirestaurants – GLEIS 2. Dieses sowie das Restaurant „Herzoglicher Wartesaal im Bahnhof Heiligendamm“ sind bereits seit dem 09. Mai 2020 wieder geöffnet und bieten täglich internationale Gerichte in nostalgischem Dampfbahnambiente an. Um Reservierung unter 038293 431 384 (Gleis 2 Kühlungsborn) bzw. 038203 77 37 00 (Herzoglicher Wartesaal Heiligendamm) wird gebeten.

Einhergehend mit den Lockerungen im Bereich Tourismus werden ab dem 18. Mai 2020 auch die Ferienwohnungen in den Bahnhöfen der Mecklenburgischen Bäderbahn zur Vermietung bereitgestellt. Die Kühlungsborn Travel KG vermietet im Auftrag der Mecklenburgischen Bäderbahn insgesamt 4 Ferienzimmer und 5 Ferienwohnungen in den 3 historischen Bahnhofsgebäuden in Heiligendamm und Kühlungsborn, Buchungen sind ab sofort unter 038293 432 40 möglich.