Schließen

9-Euro-Ticket von Juni bis August

Im Rahmen des Energie-Entlastungspaketes der Bundesregierung gibt es ein Ticket für den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) , das 9 Euro je Monat kostet und für die drei Monate Juni, Juli und August erhältlich ist. Das Ticket gilt bundesweit für beliebig viele Fahrten im ÖPNV, inklusive der Mecklenburgischen Bäderbahn Molli. Das Ticket ist ab sofort an allen Fahrkartenschaltern der Mecklenburgischen Bäderbahn Molli und über die Mobile Ticketing App des Verkehrsverbundes Warnow erhältlich.

Bitte beachten Sie, dass im Molli noch Maskenpflicht herrscht.

Weitere Informationen

Ostseestrand, Kunsthalle & Balticplatz

Vom Bahnhof Kühlungsborn West erreichen Sie in nur 10 Minuten Fußweg den Baltic Platz mit der historischen Villa Baltic und der Kunsthalle in direkter Nähe. Hier können Sie auf zahlreichen Bänken verweilen, den Blick auf die Ostsee genießen oder mit Ihren Kindern auf dem Spielplatz Arendsee toben.

 

©Tourismus, Freizeit & Kultur GmbH Kühlungsborn (Fotografin Ulrike Hampel-Schulze)

Mehr erfahren

Kühlungsborn Ost

Der Bahnhof Kühlungsborn Ost bietet die perfekte Ausgangslage für einen Bummel über die Strandstraße, welche direkt in die Seebrücke übergeht. Von hier hat man einen tollen Blick auf Kühlungsborn und kann im Osten sogar Heiligendamm sehen. Auch die angrenzende Seepromenade und der feine Sandstrand laden zum Verweilen ein.

 

©Tourismus, Freizeit & Kultur GmbH Kühlungsborn (Fotograf Rajko Grawert)

Mehr erfahren

MS Baltica

Unternehmen Sie eine Nostalgie Tour zu Wasser, zu Land und zu Schiene. Von Mitte Juni bis Ende Oktober haben Sie die Möglichkeit in Warnemünde mit der MS Baltica Ihren Ausflug zu starten. Nach Ihrer Ankunft in Kühlungsborn Ost haben Sie 1,5 h Aufenthalt bevor es am Bahnhof Kühlungsborn Ost mit dem Molli weitergeht Richtung Bad Doberan. Nach einer halben Stunde Fahrt wartet in Bad Doberan die Besichtigung des Münsters. Anschließend fahren Sie mit dem Molli wieder zurück nach Kühlungsborn Ost und von dort mit der MS Baltica zurück nach Warnemünde.

Mehr erfahren

Steilküste

Während des Sommerfahrplans hält der Molli regulär am Haltepunkt Steilküste. Wie der Name schon verrät kann man von hier einen Spaziergang entlang der Steilküste unternehmen. Bis Heiligendamm sind es circa 45 Minuten zu Fuß. In Richtung Kühlungsborn bis zum Hafen sind es circa 25 Minuten.

Mehr erfahren

Heiligendamm - Weiße Stadt am Meer

Die weiße Stadt am Meer trägt ihren Namen aufgrund des einzigartigen Ensembles von klassizistischen Bauwerken. Bereits das Bahnhofsgebäude begrüßt einen in seinem weißen Gewand. Besonders sehenswert ist die Perlenkette aus Villen parallel zur Strandpromenade sowie das ehemalige Kurhaus und heutige Grand Hotel Heiligendamm.

Bereits 1793 erkannte der Leibarzt des mecklenburgischen Großherzoges Friedrich Franz I. die positive Wirkung der Ostsee und so wurde Heiligendamm zum ersten deutschen Seebad. Mit seinen weißen Sandstränden, dem blauen Meer und der kristallklaren Luft zieht es noch heute zahlreiche Besucher an.

Mehr erfahren

Ehm-Welk-Haus

Direkt an den Mollischienen befindet sich das ehemalige Wohnhaus des Schriftsteller Ehm Welk. Von der Haltestelle Goethestraße erreichen Sie dieses am besten zu Fuß. Das Haus wird heute unter anderem als Veranstaltungsstätte und Museum genutzt. Es befindet sich eine Dauerausstellung im Haus über die Biographie Ehm Welks, sein Wirken in der Bad Doberaner Zeit und die Verbindung von Ehm Welk und den Tieren.

Mehr erfahren

Doberaner Münster & Klosteranlage

Das 1368 geweihte hochgotische Doberaner Münster mit seiner originalen, mittelalterlichen Innenausstattung ist als „Perle der norddeutschen Backsteingotik“ bekannt. Die Klosterkirche des 1186 gegründeten Zisterzienserklosters gilt als das bedeutendste mittelalterliche Bauwerk Mecklenburg-Vorpommerns. Auch die dazugehörige Klosteranlage ist einen Besuch wert. Hier ist zum Beispiel auch das Stadt- und Bädermuseum beheimatet sowie das soziokulturelle Zentrum im Kornhaus. Für einen Besuch empfiehlt es sich an der Molli-Haltestelle Bad Doberan Stadtmitte auszusteigen.

Mehr erfahren

Bad Doberan

Neben dem Münster und der Klosteranlage bietet Bad Doberan zahlreiche weitere Sehenswürdigkeiten. In direkter Nähe des Kamp befinden sich beispielsweise der Rote und Weiße Pavillion, das Prinzenpalais und der Alexandrinenhof. Steigen Sie bequem am Haltepunkt Bad Doberan Stadtmitte aus und flanieren Sie durch die Innenstadt oder informieren Sie sich in der Touristinformation in der Mollistraße 10 zu den Sehenswürdigkeiten.

Mehr erfahren

Sommerrodelbahn

Rodelspaß für die ganze Familie erwartet Sie bei der Sommerrodelbahn Bad Doberan. Von der Haltestelle Bad Doberan Stadtmitte erreichen Sie nach 15min Fußweg eine der spektakulärsten Attraktionen Mecklenburg-Vorpommerns. Kennen Sie schon unser Kombiticket? Für nur 45,00 € können 2 Erwachsene mit bis zu 3 Kindern einmal Sommerrodeln und mit dem Molli eine komplette Strecke hin und zurück fahren.

Mehr erfahren